Chronik

 

1997: Die Gründung der Schwuhplattler 1997 war eine Weltpremiere und ein Comingout der ganz besonderen Art. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten ist aus dem kleinen Grüppchen begeisterter Plattler eine weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannte Vereinigung geworden. Entsprechend haben sich auch unser Repertoire sowie die Anlässe der Auftritte entwickelt. Längst platteln wir nicht mehr nur bei schwulen Events, wie beispielsweise den Christopher Street Days, sondern zu unterschiedlichsten Anlässen. Genannt seien hier Stadtteilfeste, Benefizveranstaltungen, Kulturevents, Hochzeiten oder Geburtstage.

2001: Auf Grund unseres Engagements bei der Heimat- und Brauchtumspflege wurden wir als gemeinnützig anerkannt. Auch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München fördert Auftritte von uns.

2002: Mit den vielseitigen Auftritten haben die Schwuhplattler auch einen wichtigen gesellschaftspolitischen Beitrag für die Toleranz der Menschen gegenüber Homosexuellen geleistet. Homosexualität, Heimatverbundenheit und die Bewahrung traditioneller Werte passen hervorragend zusammen – die Schwuhplattler sind dafür ein leuchtendes Beispiel.

2006: Neben der Freude an bayerischer Traditions- und Brauchtumspflege durchziehen unsere Gruppe auch enge freundschaftliche Bande, ein füreinander Dasein und gemeinsame gesellige Abende unter Gleichgesinnten. Denn bei uns darf jeder so sein wie er ist – unsere Einigkeit und unser Zusammenhalt lebt von der bunten Vielfalt.

Aktuelles

 

  • CSD München Online: Auch die Schwuhplattler beteiligen sich am Online CSD. Mehr dazu
  • Termine/Plattlprobn:  Leider sind bis auf weiteres keine Proben möglich. Sobald uns hier veränderte Informationen vorliegen, geben wir diese hier bekannt.
  • Tracht. Eine Neuerkundung: Eine Ausstellung im Tiroler Landesmuseum beschäftigt sich mit der Historie der Tracht in einer Ausstellung. Mehr dazu
  • Maitanz 2020 ABGSAGT! Mehr Infos dazu hier
  • Salvator Gewinner Logo



    Die Schwuhplattler sind Gewinner
    des Salvatorpreises! weitere Informationen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.